Dienstrechts-Novelle passiert Nationalrat, Politikerbezüge steigen 2014 um 1,6 %

Wien (PK) – Die öffentlich Bediensteten werden auf ihrem  Gehaltszettel im Jänner vergeblich nach einer Bezugserhöhung suchen.
Nachdem die Gehaltsverhandlungen zwischen Regierung und Gewerkschaft bislang zu keinem Ergebnis geführt haben, hat der Nationalrat die
Dienstrechts-Novelle 2013 in seiner Sitzung  (am 17. Dez. 2013) ohne neue Gehaltstabellen verabschiedet.

Die nächste Gehaltsverhandlung für die Beamten findet in der 2. Jännerwoche statt.

Advertisements