Sehr geschätzte Damen und Herren!

Liebe Freunde des Heeresgeschichtlichen Museums!

Am Samstag den 23. Juli 2011 um 11.00 Uhr wird die Reitende Artilleriedivision Nr. 2 (RAD2) vor dem Heeresgeschichtlichen Museum (HGM) Ihr

Können am Geschütz mit Exerzieren und dem traditionellen Mittagssalut präsentieren.

Die RAD2 wurde 1992 in Wien als Traditionsbatterie gegründet und hat sich die Pflege altösterreichischer Militärtradition auf Ihre Fahne geschrieben.

Bei der Vorführung wird nach Vorschriften der k. u. k. Armee exerziert und somit auch für die Teilnahme an Gedenkfeiern geübt. Zuletzt war die RAD2 bei den Trauerfeierlichkeiten

für Otto von Habsburg unter anderem am Heldenplatz im Einsatz, wo sie nach den Bestimmungen des Reglements 21 Salutschüssen abgab.

Die RAD2 pflegt den Kontakt zum Österreichischen Bundesheer und ist für neue interessierte Mitglieder offen.

Die Vorführung vor dem Museum ist kostenlos!

Weitere Informationen: (http://www.rad2.at/ und http://www.hgm.or.at)

Fotos sind direkt auf der RAD2 Homepage abzurufen!

Mag. Manfred Litscher
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Heeresgeschichtliches Museum/

Militärhistorisches Institut

Arsenal, Obj. 1, 1030 Wien

Telefon: +43 1 5200 1060110

Mobil: +43 664 8876 3812

pr@hgm.or.at

Heeresgeschichtliches Museum

Advertisements