Logo_BHGAls Ergänzung zur Homepage der Bundesheergewerkschaft findest Du hier die aktuellen Themen mit einem Diskusionsforum.

www.bundesheergewerkschaft.com
http://bundesheergewerkschaft.goed.at/

Hinweis zur Wanderausstellung im Ersten Österreichischen Museum für Alltagsgeschichte in 3593 Neupölla 10

Geöffnet : 1. Mai bis 15. August 2017,
jeweils an Sonn- und Feiertagen von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Veranstaltung zum Thema:

Am Freitag, den 2. Juni 2017 findet um 19,30 Uhr eine historische Musikveranstaltung unter dem Titel „… und die Kugel macht Bum Bum! Der hörbare Erste Weltkrieg“ statt. OE1-Journalist Dr. Martin Haidinger und der Historiker Dr. Paul Mahringer präsentieren dabei Tondokumente aus dem Ersten Weltkrieg, die die ganze Spannweite der k.u.k. Kriegspropaganda zeigen.

Informationen: www.poella.at/Museum

HGMa6

Urlaubsferienaktion für Kinder mit Behinderung und deren Eltern

In Capwörth in Velden direkt am Ufer des Wörthersee befindet sich unsere Neue Heimat der Urlaubsaktionen, kleine Stolpersteine konnten wir bereits aus dem Weg räumen.
Nunmehr können wir unseren Familien ein Domizil anbieten, dass gleichermaßenbei Alt & Jung ankommt.

Angebote:

  • für jede Familie einen eigenen Wohnbereich mit 2 Schlafzimmer, Sanitärräumeund Vorraum
  • Möglichkeit zum Zeitvertreib (Tischtennis, Billard, Hallenbad, Spielothek uvm.)
  • See vor der Türe mit einen barrierefreien Zugang und Rollstuhllift (EUROKEY)
  • div. Wassersportarten vor Ort buchbar.• Preis inkl. Frühstück
  • Halb- und Vollpension kann täglich vor Ort zugebucht werden (€ 7,50 pro Mahlzeit/Person)

Noch freie Termine:

12.8. – 19.8.2017
19.8. – 26.8.2017

Anmeldung bis 3. Mai 2017 möglich!

Nähere Infos unter:
Bereich Junge GÖD (Tel. 01/53 454 -297)

Betreuer Hermann Schmid (Tel. 0664/101 95 11)

Ein schönes und ruhiges Osterfest wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen  das Redaktionsteam._DSC0039_b.jpg

Bundesleitungssitzung in der Teinfaltstr.

Interessante Beschlüsse über die neuen Anträge zum Gehaltsgesetz wurden gefaßt, die neuen Kurstermine für unsere Bediensteten und die Themen der neuen Zeitung erörtert.

Der nächste Aufbaukurs findet im Herbst statt.

Dieses Jahr fand der Bundesleitungskurs in Laubegg in der Steiermark statt.

Neben interessanten Vorträgen findet auch ein Interessantes Rahmenprogramm seinen Platz.  Nähere Infos bei ihrem GBA.

In der Zeit vom 03 04 – 07 04 17 findet in Zeillern der Grundkurs Ost statt.

 

 

Die GÖD-Bundesheergewerkschaft kämpft seit langem für die Abschaffung der 30 – Monatsfrist bei der Anrechnung von ZS-Zeiten für die Pension. Sowohl die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst als auch der Österreichische Gewerkschaftsbund führen diesen Kampf im Interesse unserer betroffenen Kameraden. Es ist allen klar: Eine Lösung muss her! Die Nachteile für unsere Soldaten beim Pensionsantritt sind inakzeptabel und müssen beseitigt werden.
Die Forderung der GÖD-Bundesheergewerkschaft ist seit langem ebenso klar:
VOLLE ANRECHNUNG DER ZS-ZEITEN!
Wenn man jetzt in verschiedenen Quellen liest, dass AUF-AFH-Vertreter Gewerkschaftsfunktionären namentlich unterstellen, dass sie dieses Anliegen nicht mit Nachdruck vertreten, dann ist das bemerkenswert!
Sich auf populistische, schlecht formulierte Petitionen im Parlament zu verlassen, anstatt kluge,  politische Überzeugungsarbeit zu leisten, ist halt zu wenig!
Offensichtlich haben die FGÖ und ihr Ableger AUF-AFH den Sinn der Gewerkschaftsarbeit noch immer nicht verstanden, sondern führen einen populistischen Dauerwahlkampf aus rein parteipolitischen Interessen.
Gewerkschaft ist nicht, sich unkollegial und unkameradschaftlich über die GÖD oder einzelne Funktionäre der GÖD zu äußern.
Gewerkschaft ist Einsatz für die Interessen der Kollegenschaft, Einsatz im Sinne einer starken Gemeinschaft, der solidarische Kampf für die Rechte der Soldaten und der Bediensteten. Dafür steht  die GÖD-Bundesheergewerkschaft, euer starker Partner.
Und nur ein paar Fakten zum Nachdenken:
Wer hat den ZS eingeführt?    Ein FPÖ-Verteidigungsminister
Wer hat den 30-Monate-Deckel eingeführt?   Ein FPÖ-Sozialminister
Wer hat die 30 Monate bejubelt?     Die AUF-AFH
Also: Lasst euch nicht für dumm verkaufen!

170313 AUSHANG

170313 AUSHANG.jpg