Logo_BHGAls Ergänzung zur Homepage der Bundesheergewerkschaft findest Du hier die aktuellen Themen mit einem Diskusionsforum.

www.bundesheergewerkschaft.com
http://bundesheergewerkschaft.goed.at/

Advertisements

Am 12. Jänner 2018 findet im Parkhotel Schönbrunn der

49. BALL DES ÖFFENTLICHEN DIENSTES statt.

Ermäßigte Karten für SchülerInnen, StudentenInnen, Lehrlinge und
Bedienstete in Ausbildung. Das Sekretariat des Öffentlichen Dienstes nimmt
Ihre Tischreservierung gerne entgegen! Abendgarderobe erwünscht!
Eintrittskarten erhalten Sie an der Abendkassa oder im Vorverkauf
im Sekretariat des Öffentlichen Dienstes bei Frau Tanja Winterer,
Teinfaltstraße 7, 1010 Wien
Tel. (01) 53454-286, office@derball.or.at
Weitere Informationen unter http://www.derball.or.at

Der Ball 2018

ball

 

Die Gehaltsverhandlungen sind abgeschlossen.
2,33% lineare Erhöhung alles Gehälter und Zulagen
beginnend mit 1.1.2018.

 

Noch immer kein Angebot der Bundesregierung

Die dritte Runde der Gehaltsverhandlungen für die Öffentlich Bediensteten am 7. November 2017 unter Leitung von Dr. Norbert Schnedl (GÖD) und Ing. Christian Meidlinger (younion) brachte keine Fortschritte.

– Kein Angebot der Bundesregierung
– Nicht einmal die Abgeltung der Inflationsrate konnte außer Streit gestellt werden

Wir fordern zur Anerkennung der qualitativ hochwertigen Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen:
+ Abgeltung der Inflation
+ gerechten Anteil am Wirtschaftswachstum
+ deutlichen Reallohnzuwachs für alle Öffentlich Bediensteten

Die nächste Verhandlungsrunde muss zeitnah stattfinden.
Sollte die Bundesregierung dann kein substanzielles Angebot vorlegen, werden die Gewerkschaften die Gremien zur Festlegung weiterer Maßnahmen einberufen.

 

Das aktuelle Video dazu finden Sie auf der offiziellen GÖD Facebook Seite.

 

Information der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
über die Erhöhung der Bezüge für 2018.
GÖD-Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
Teinfaltstrasse 7
1010 Wien
Tel. 01/534 54-0
http://www.goed.at

In den nächsten Tagen wird durch den GBA der Dienststellen die neue GÖD-Bundesheergewerkschaftszeitung verteilt.

Besonders lesenswert finden wir den Artikel von Günther Tafeit über den ZS.

Deshalb nicht vergessen – Verbindungsaufnahme mit dem GBA ihrer Dienststelle.bh_goed_2_17_vorschau

Dienstrecht_tafeit02

 

Die Koalition will die Verhandlungen bis zur Angelobung der neuen Regierung weiterführen. Mit der Einigung ist am Montag nicht zu rechnen.

Die Beamten-Gehaltsverhandlungen werden trotz der Koalitionsverhandlungen von der alten Regierung am Montag fortgesetzt. In der zweiten Runde werden die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf dem Tisch liegen, zum Auftakt vor knapp vier Wochen waren die abgerechneten Inflationsdaten von Oktober 2016 bis inklusive September 2017 noch nicht vorgelegen.

Mit einer Einigung ist am Montag noch nicht zu rechnen. Selbst ob nun schon eine in Zahlen gegossene Forderung der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) oder ein konkretes Angebot der Regierung vorgelegt wird, ist vorerst noch offen.

weiter hier

plakat.JPG

Am 12 10 2017 fand in der Teinfaltstraße die Bundesleitungsitzung mit der Sitzung der Heeresverwaltung statt.

 

 

weiter zum Video /

20171012_112853_bb

»LANGE NACHT DER MUSEEN«
im HGM
„Die Alliierten in Wien!“

Samstag, 7. Oktober 2017 von 18:00 Uhr bis 1:00 Uhr

Vorführungen: 19:00, 21:00 und 23:00 Uhr
Kinderprogramm: 18:00 bis 22:00 Uhr
Gratis- Eintopfgericht für alle Besucher/innen von 22:00 bis 23:00 Uhr

Eintrittspreise
reguläre Tickets: 15,- Euro
ermäßigte Tickets: 12,-Euro
Tickets im Vorverkauf unter: tickets.ORF.at oder bei der Museumskasse
ORF LANGE NACHT DER MUSEEN
Der militärische Alltag im Wien der Besatzungszeit war geprägt von Soldaten der britischen, sowjetischen, französischen und US-amerikanischen Armee. Im Heeresgeschichtlichen Museum werden eine Nacht lang die legendären »Vier im Jeep« ihrer Aufgabe als Militärpolizei nachkommen. Die Soldatinnen und Soldaten werden Fahrzeuge, Ausrüstung und Gegenstände des täglichen Lebens präsentieren.

Vorführungen finden um 19:00, 21:00 und 23:00 Uhr statt
Kinderprogramm: 18:00 bis 22.00 Uhr. Mit Schminken, Fähnchen basteln und vielem mehr.
Gratis- Eintopfgericht! Von 22:00 bis 23:00 Uhr. Für alle Besucherinnen und Besucher.

Foto: Thomas Weilguny

12d9cbe9-f97e-4036-9ae2-8cb76be58ad2

Foto: Thomas Weilguny